Skip to main content

Meditationskissen Test 2016: Die besten Meditationskissen im Vergleich

Testberichte: Die 3 besten Meditationskissen 2016 in der Übersicht

Modell Preis
1 KlarGeist – Meditationskissen für Anfänger und Ungelenkige

49,00 € 59,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
2 Testsieger "Meditationskissen" KlarGeist – Zafu

39,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsNicht Verfügbar
3 Lotuscrafts – Meditationskissen LOTUS

34,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsNicht Verfügbar

Zusammengefasst: Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Medikationskissen ist die richtige Wahl für Sie, wenn Sie ungelenkig sind, lange Meditieren oder Ihr Körper schnell ermüdet
  • Ein weiterer Vorteil ist die große Auswahl an unterschiedlichen Meditationskissen, sodass Sie spielend leicht das richtige Kissen für Sie finden werden
  • Günstige Meditationskissen können Sie schon für um die 20 Euro erwerben. Standard-Modelle kosten etwa 40 Euro, während Sie handgemachte Designer-Kissen ab 100 Euro kaufen können.

Empfehlungen der Redaktion: Die besten Meditationskissen in allen Kategorien

Der Testsieger

Der Testsieger wird von unseren Kunden in höchsten Tönen gelobt. Dieses hochwertige Kissen passt sich dank der Dehnfalten und der Buchweizenschalen-Füllung Ihrer Körperform an.

Suchen Sie ein hochwertiges Kissen, welches sich spielend leicht Ihrer Sitzform anpasst? Dann ist dieses Kissen eine sichere Wahl.

Testsieger "Meditationskissen" KlarGeist – Zafu

39,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsNicht Verfügbar

Der Preis-Leistungssieger

Dieses Modell ist ein echter Knaller unter unseren Kunden. Es vereint einen unschlagbaren Preis und die Vorteile eines Meditations-Rundkissens. Gefüllt ist es mit Bio-Dinkelspelzen.

Mit dem Klassiker des Meditationskissens machen Sie alles richtig. Wenn Sie gerne im Lotus- oder Burmesischen Sitz meditieren, greifen Sie zu!

Das beste Meditationskissen für unter 20 Euro

Aus unserer Sicht bekommen Sie mit diesem Produkt das beste Meditationskissen für unter 20 Euro.

Sie wollen gerne ein Meditationskissen kaufen, haben aber nur wenig Geld zur Verfügung? Dann ist dieses Meditationskissen die richtige Wahl für Sie.

Yogabox – Meditationskissen Glückssitz Basic

13,15 € 20,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsNicht Verfügbar

Unsere Empfehlung: Meditationskissen mit Bestickung

Dieses einfache Meditationskissen glänzt durch sein schönes Chakra Motiv.

Wenn Sie einen echten Hingucker suchen, dann kaufen Sie dieses Produkt.

Unsere Empfehlung: Rundkissen extra hoch

Dieses Meditationskissen ist etwa 5cm höher als unser Preis-Leistungssieger.

Meditieren Sie oft im Schneider- oder Fersensitz? Dann kaufen Sie dieses Kissen.

Unsere Empfehlung: Zafu Meditationskissen

Dieses Kissen zeichnet sich durch die traditionell-japanische Zafu Form aus. Es eignet sich für viele Standard-Meditationssitze.

Suchen Sie ein Kissen im Zafu-Stil? Dann ist das Kissen hier wie für Sie gemacht.

Lotuscrafts – Zafu Meditationskissen

34,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen

Unsere Empfehlung: Halbmond-Meditationskissen

Die Halbmond-Form eignet sich fantastisch für den Lotus- und Burmesischen Sitz. Durch die Kanten liegen die Knie tiefer als die Hüften, sodass das Becken nach vorne kippen kann.

Sitzen Sie vorwiegend im Lotus- oder Burmesischen Sitz? Dann kaufen Sie dieses Kissen.

Unsere Empfehlung: Meditationskissen mit Kapok-Füllung

Dieses edle Meditationskissen hat einen Bezug aus Seide und ist gefüllt mit unbehandeltem Kapok. Kapok ermöglicht ein sehr bequemes Sitzen und zieht kaum Milben an.

Sind Sie Allergiker? Oder bevorzugen eine sehr weiche Unterlage? Dann beziehen Sie dieses Kissen in Ihre Kaufentscheidung mit ein.

Unsere Empfehlung: Meditationskissen für Ungelenkige und Anfänger

Durch seine extreme Höhe und abgeneigte Sitzfläche eignet sich dieses Kissen hervorragend für Einsteiger und unflexible Menschen.

Haben Sie gerade erst angefangen zu meditieren? Oder sind Sie sehr unbeweglich? Mit diesem Kissen werden Sie lange und komfortabel meditieren können.

Ratgeber: Alles was Sie vor dem Kauf eines Meditationskissen wissen müssen

Kommt Ihnen die Auswahl an Meditationskissen wie ein undurchsichtiger Dschungel vor? Fragen Sie sich,  welches Meditationskissen am besten zu Ihrer Meditation passt? Dann lesen Sie hier weiter!

Wir haben für Sie im ersten Teil alle wichtigen Informationen rund um das Meditationskissen zusammengefasst. Im zweiten Teil stellen wir Ihnen dann essentielle Kaufkriterien vor.

Warum sollten Sie ein Meditationskissen kaufen?

Unsere Wirbelsäule hat eine besondere Form, die es uns erlaubt, ohne viel Mühe aufrecht zu gehen und zu sitzen. Vielen Menschen fällt es jedoch schwer, diese aufrechte Form während der Meditation anzunehmen. Bei längerer Meditation ermüdet dann der Rücken und es kommt zu Beschwerden. Meditieren ist deshalb nicht mehr möglich.

Abhilfe schafft ein Meditationskissen. Ein Meditationskissen erhöht Ihren Sitz, sodass Ihr Becken nach vorne kippt. Ihre Wirbelsäule nimmt dadurch ihre natürliche Form an und wird entlastet.

Für wen ist ein Meditationskissen geeignet?

Grundsätzlich sind Meditationskissen für jeden Meditierenden zu empfehlen, da sie den Rücken schonen und somit Ihre Gesundheit fördern. Langes Meditieren ist damit kein Problem mehr.

Vor allem Menschen, die unflexibel sind, profitieren von Meditationskissen. Dies liegt daran, dass bei Unbeweglichkeit das Becken nach hinten kippt. Um dem entgegenzuwirken, muss die Wirbelsäule sich nach vorne krümmen. Diese unnatürliche Anpassung kostet viel Kraft. Durch das Meditationskissen kippt das Becken nach vorne und die Wirbelsäule nimmt ihre natürliche Form an.

Meditationskissen sind nicht nur nützlich für Fortgeschrittene, sondern auch für Anfänger. Anfänger sind oft leicht abgelenkt während der Meditation. Mit einem Meditationskissen brauchen Sie sich keine Sorgen um Ihre Haltung mehr zu machen und können sich voll und ganz auf die richtige Technik konzentrieren.

Was kostet ein Meditationskissen?

Meditationskissen können Sie schon für 20 Euro erwerben. Die meisten Standard-Kissen kosten um die 40 Euro. Hochwertige Kissen fangen bei 60 Euro an. Für handgemachte Designer-Kissen können Sie mit 100 Euro aufwärts rechnen.

Kaufkriterien

Es gibt nicht das eine universelle Meditationskissen.

Welches Kissen zu Ihnen passt, hängt zunächst von Ihrer Sitzposition ab. Klassische Sitzpositionen sind der (halbe und volle) Lotussitz, der Fersensitz, der Burmesische Sitz und der Schneidersitz. Je nach Sitzposition eignet sich eine andere Kissenart für Sie.

Auch Ihre Körpergröße und Beweglichkeit spielen eine Rolle. Grundsätzlich gilt: Je größer und/oder unflexibler Sie sind, desto höher sollte das Kissen sein.

Meditationskissen gibt es zudem in vielen verschiedenen Farben, Designs und Mustern. Es ist bestimmt auch eins für Ihren Geschmack dabei.

Tabelle über die Arten von Meditationskissen

In der folgenden Tabelle haben wir für Sie die einzelnen Kissenarten und ihre Eigenschaften zusammengestellt. So können Sie spielend leicht sehen, welches Kissen zu Ihnen passt.

KissenartEigenschaften
Niedrige Rundkissen (bis 14cm)Rundkissen mit einer Höhe von 10cm passen sehr gut zum Lotussitz. Etwas höher geeignet für den Burmesischen Sitz.
Hohe Rundkissen (ab 15cm)Rundkissen mit einer Höhe von 15cm passen sehr gut zum Schneidersitz. Ab einer Höhe von 20cm besonders geeignet für den Fersensitz.
Halbmond und Sichelkissen:Perfekt geeignet für den Lotus- und Burmesischen Sitz. Durch die Kanten liegen die Knie tiefer als die Hüften, sodass das Becken nach vorne kippen kann. Im vorderen Bereich ist zudem mehr Sitzfläche vorhanden.
Eckige Kissen:Perfekt geeignet für den Schneidersitz oder den Fersensitz. Für den Schneidersitz stellt man das Kissen flach auf den Boden. Für den Fersensitz wird es hochkant aufgestellt und fördert die Durchblutung der Waden. Für den Lotussitz eher ungeeignet, da es nicht stabil genug ist.
JumbokissenSehr große und hohe Kissen für Personen mit einer Körpergröße ab 1,85m und für Menschen mit Gelenk- oder Sehnenproblemen.

Füllungen

Meditationskissen werden mit verschiedenen Füllarten ausgestattet, die unterschiedlich hart sind. Beliebt sind Dinkel, Weizenschalen und Kapok.

Dinkel und Weizenspreu sind relativ hart, bieten jedoch hohe Stabilität. Umgekehrt verhält es sich mit Kapok: Es bietet mehr Sitzkomfort, aber weniger Stabilität. Auch ist Kapok gut für Allergiker geeignet, da diese Pflanzenfaser kaum Milben anzieht und sehr atmungsaktiv ist.

Die Höhe des Kissens kann man ein bisschen mit der Füllmenge anpassen. Allzu große Veränderungen sollte man jedoch nicht erwarten. Zudem ist es möglich, die Füllmenge nachzukaufen und auszuwechseln. Falls Ihnen ein Meditationskissen zu unstabil erscheint, überlegen Sie doch den Kauf einer bombensicheren Meditationsbank.